Heute ist der 21.11.2018

Stadt Cesme

Türkei.biz - Informationen zum Thema Türkei Urlaub und Clubanlagen online buchen in der Türkei 

Den Namen Cesme, zu Deutsch Brunnen, trägt der Ferienort an der Türkischen Ägäis nicht ohne Grund. Die Stadt, die auf der gleichnamigen Halbinsel liegt, ist von Quellen umgeben und reich an antiken Brunnen. Cesme zieht Entspannungssuchende und Feierlustige gleichermaßen an. Die schwefelhaltigen Thermalbäder der Stadt sowie die milde, sauerstoffreiche Luft ermöglichen Regeneration und helfen besonders bei Stoffwechsel- und Hautkrankheiten. Gleichzeitig sorgen die vielen Restaurants, Cafes, Bars und Discotheken für ein reges Unterhaltungsprogramm, das bis in die Morgenstunden anhält. Auch die Einkaufsmöglichkeiten sind zahlreich. Sehr beliebt sind die Straßenmärkte, auf denen Lederwaren, Schmuck und Teppiche feilgeboten werden.

Ideale Bedingungen zum Baden und für verschiedene Wassersportaktivitäten finden Urlauber derweil in den gepflegten Strandbuchten des Ortes. Besonders als Windsurf-Revier hat sich Cesme einen Namen gemacht.

Die Vergangenheit ist in Cesme immer noch lebendig. Die Altstadt mit ihren vielen kleinen Gassen und den unzähligen Brunnen verströmt urigen Charme. Eine von Suleiman dem Prächtigen im 16. Jahrhundert erbaute Herberge für Karawanen dient heute als Hotel, während eine aus dem 19. Jahrhundert stammende Kirche als Kunstgalerie Verwendung findet. Das bedeutendste Bauwerk aber ist die genuesische Festung aus dem 14. Jahrhundert, die eine fantastische Aussicht bietet und in der osmanisches Kriegsgeräte ausgestellt werden. Die Stadt Cesme stand im Laufe ihrer bewegten Historie unter römischer, byzantinischer und osmanischer Herrschaft und war im 18. Jahrhundert Schauplatz einer dreitätigen Seeschlacht zwischen Türken und Russen.

Die Umgebung von Cesme bietet viele weitere interessante Ausflugsziele, darunter die Ortschaften Alaçati und Ilica, die ebenfalls sehr beliebt bei Windsurfern aus aller Welt sind. Etwa 20 Kilometer nordöstlich von Cesme liegen die Überreste der antiken Stadt Erythrai, in der Befestigungsanlagen und Tempelruinen ausgegraben wurden. Während der Urlaubssaison verkehren Autofähren zwischen Cesme und mehreren italienischen Häfen.


© TÜRKEI.BIZ | Der Türkei Reiseführer | Informationen zum Thema Türkei Reisen, Türkei Urlaub und Clubanlagen online buchen in der Türkei | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz