Heute ist der 21.11.2018

Anreise & Inlandsreisen

Türkei.biz - Informationen zum Thema Türkei Urlaub und Clubanlagen online buchen in der Türkei 

Mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass können Deutsche Staatsangehörige für maximal 90 Tage in die Türkei einreisen. Kinder benötigen einen Kinderausweis oder müssen in den Reisepass eines mitreisenden Elternteils eingetragen sein. Als beliebtes Reiseland verfügt die Türkei über eine gute Infrastruktur und wird von vielen deutschen Flughäfen aus täglich angeflogen.

Anreise mit dem Flugzeug

Eine Flugreise ist die schnellste und einfachste Möglichkeit, von Deutschland in die Türkei zu gelangen. Die täglichen Direktlinienflüge, die von vielen deutschen Städten zu den Verkehrsflughäfen der Türkei starten, ermöglichen einen reibungslosen Ablauf.

Flughäfen im Norden der Türkei

Im europäischen Teil Istanbuls, 24 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, liegt der älteste und größte Flughafen der Türkei, der Flughafen Istanbul-Atatürk. Zwischen diesem und allen größeren Flughäfen Deutschlands bestehen regelmäßige Flugverbindungen. Weiterhin starten vom Flughafen Istanbul-Atatürk zahlreiche Flüge zu anderen türkischen Airports. Über die Metro Istanbul, den Airport Shuttle Service sowie mit Stadtbussen gelangen die Flugreisenden schnell und bequem zu ihren Zielen in und um Istanbul. Um den Flughafen Istanbul-Atatürk zu entlasten, wurde 2001 der Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen im asiatischen Teil der Stadt eröffnet. Er ist nach der ersten Kampfpilotin der Welt, Sabiha Gökçen, benannt. Dieser kleinere Flughafen wird ausschließlich von Charter- und Billigfluggesellschaften aus Deutschland angeflogen.

Flughäfen im Zentrum der Türkei

In Ankara, der türkischen Hauptstadt, befindet sich mit dem Flughafen Ankara-Esenboğa ein weiterer wichtiger Airport des Landes, der unter anderem täglich von den deutschen Flughäfen München, Berlin, Dortmund, Hannover, Stuttgart, Köln/Bonn und Düsseldorf aus angeflogen wird. Der Flughafen Ankara-Esenboğa liegt 28 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und verfügt über einen eigenen Busservice.

Flughäfen im Süden der Türkei

Der wichtigste Flughafen für die Türkische Riviera befindet sich in Antalya, knapp 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, und verfügt durch seine Lage an der Schnellstraße D400 über eine gute Verkehrsanbindung. Der Flughafen Antalya wird ganzjährig und besonders verstärkt während der Urlaubssaison von vielen deutschen Flughäfen aus angeflogen. Viele Reisende, die ihren Urlaub an der Ägäisküste verbringen, landen auf dem Adnan Menderes Airport, 18 Kilometer südlich der Stadt Izmir, der ebenfalls eng mit allen deutschen Flughäfen verknüpft ist. Der Adnan Menderes Airport liegt an einer Bahnstrecke, die ein schnelles Weiterreisen zu den umliegenden Ortschaften ermöglicht.

Anreise und Reisen mit dem Auto

Die beste Autoroute von Deutschland in die Türkei verläuft durch Österreich, Slowenien, Kroatien, Serbien und Bulgarien. Ihre Länge beträgt rund 2100 Kilometer. Zu beachten sind dabei die teilweise schlechten Straßenverhältnisse in Bulgarien und Serbien. Wer mit dem Auto einreist, benötigt eine für die Türkei zugelassene Grüne Versicherungskarte.

Reisen mit dem Zug oder Schiff

Zugreisen in die Türkei sind von Belgrad (Serbien) und Bukarest (Rumänien) aus möglich. Regelmäßige Fährverbindungen in die Türkei unterhalten die italienischen Häfen Brindisi und Venedig, der rumänische Hafen Konstanza und der ukrainische Hafen Jalta.


© TÜRKEI.BIZ | Der Türkei Reiseführer | Informationen zum Thema Türkei Reisen, Türkei Urlaub und Clubanlagen online buchen in der Türkei | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz